Neue Musikschule Bernau Barnim

Musikschule Informationen

Impressum

Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH
Bahnhofsplatz 1, 16321 Bernau, Tel.: +49 3338 706187
Geschäftsführer: Benedikt Standera
HRB: 12311 FF

Gerichtstand: Bernau

Gestaltung: Knopek & Clauß (www.knopek-clauss.de )
M. Plättner, B. Standera

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß §6MDStV: Benedikt Standera

Kontakt
: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Haftungsausschluss
1. Inhalt des Onlineangebotes
Die vorliegenden Seiten mit ihren eingebundenen Texten, Bildern und Zeichnungen sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung auch auszugsweise durch Kopien, Ausdrucke, oder andere Verfahren sind nur als Sicherheitskopien für den privaten Eigengebrauch gestattet. Die Seiten und die darauf enthaltenen Texte dürfen weder auszugsweise, noch komplett ohne schriftliche Genehmigung der Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH, Bahnhofsplatz 1, 16321 Bernau, in irgendeiner Form (durch Kopien, Ausdrucke, Fotokopien, Mikroverfilmung oder irgendein anderes Verfahren) reproduziert oder in eine von Maschinen, insbesondere von Datenverarbeitungsmaschinen verwendbare Sprache, übertragen oder übersetzt werden.

Die Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH, Bahnhofsplatz 1, 16321 Bernau übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH, Bahnhofsplatz 1, 16321 Bernau behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Rechtliches zu "fremden" Internet-Seiten:
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.

Auf unseren Seiten sind Links zu anderen Inhalten im Internet vorhanden. Für diese Links gilt: die Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH möchte ausdrücklich betonen, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten/Inhalte haben. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem "Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Die Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat die Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH keinerlei Einfluss.

Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten bzw. verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Die Neue Musikschule Gemeinnützige GmbH ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!

Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Letzte Änderung: Februar 2009

Leihinstrumente

Die Musikschule Bernau verfügt über einen eigenen Pool verschiedener Leihinstrumente. Diese können gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden. So ist sichergestellt, dass ein für den Unterricht geeignetes Instrument zu günstigen Konditionen verfügbar ist. Instrumente die nicht im Pool der Musikschule in Bernau vorhanden sind, können durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Musikfachgeschäft in Bernau problemlos gestellt werden. Denn ebenso wichtig wie ein guter Lehrer ist die Wahl des geeigneten Instrumentes. Informationen zum Thema "Leihinstrumente"finden Sie auch auf den entsprechenden Webseiten des Musikladens Bernau.

Saxophon Leihinstrument für UnterrichtSowohl für die Instrumente aus dem Musikschulpool, als auch die Neuinstrumente die über den Musikladen Bernau gestellt werden können gilt: es sind gute Markeninstrumente und vollständig "spielfertig" mit dem nötigen Zubehör ausgestattet. Aus verschiedenen Modellen kann dabei das individuell passende gewählt werden. Besonders bei den Saiteninstrumenten, die in verschiedenen Kindergrößen angeboten werden ist die Auswahl der richtigen Größe für den Erfolg des Unterrichts entscheidend. Alle Instrumente sind versichert, kleinere Reparaturen und jährliche Durchsichten im Preis inbegriffen. Bei der Übernahme eines Instrumentes des Musikladens werden bis zu 12 der monatlich gezahlten Leihgebühren in voller Höhe auf den Kaufpreis angerechnet.

Neben den gezeigten Saiteninstrumenten Gitarren, Geigen, Bässen, besteht auch die Möglichkeit Blasinstrumente, wie etwa Saxophone, Querflöten oder Klarinetten oder auch Schlaginstrumete, Schlagzeug, Percussions etc. zu entleihen.

Häufig gestellte Fragen - Fragen und Antworten

Warum ein Instrument leihen?
Für den Erfolg des Unterrichts ist ein gutes Instrument entscheidend. Ein Instrument das nicht funktioniert weil es schlecht klingt, sich schwer spielen lässt oder in der falschen Größe vorliegt, frustriert die Schüler und kann dazu führen, dass ein Kind die Freude am Musizieren dauerhaft verliert. Instrumente vom Discounter sind für den Unterricht meist nicht geeignet. Die von uns verliehenen Instrumente sind sorgfältig ausgewählt und von Instrumentallehrern getestet und empfohlen. Durch das Leihen kann auch zeitweise ein gutes Instrument kostengünstig zur Verfügung gestellt werden.

Wie funktioniert das Entleihen eines Instrumentes?
„Entleiher“ und „Verleiher - „Neue Musik“ - Bernau, schließen einen Leihvertrag miteinander ab. In diesem wird das Instrument beschrieben sowie die Höhe der monatlichen Leihgebühr festgehalten. Der Entleiher überzeugt sich vom einwandfreien Zustand des Instrumentes und übernimmt es gegen Zahlung einer Kaution zu seiner Nutzung. Entleihe und Rückgabe finden bei „Neue Musik“ - Bernau statt.

Was kostet die Entleihe?

Die Leihe eines Instrumentes ist kostengünstig. Dazu ein Beispiel:

Leihinstrument für Geigenunterricht Musikschule BernauEin hochwertiges, neues und spielfertig eingerichtetes Geigenkomplettpaket mit einem guten Koffer, einem guten Bogen und Kolophonium kostet laut Preisempfehlung des Herstellers ca. 350,-EUR. Der Musikladen Bernau kann Ihnen dieses Instrument für 250,-EUR zum Kauf anbieten. Beim Leihen zahlen Sie einmalig eine Kaution in Höhe von 100,-EUR und nehmen das Instrument in Empfang. Die monatliche Leihgebühr beträgt 15,-EUR und wird per Lastschrift eingezogen.

Kommen weitere Kosten auf den Entleiher zu?
Der Entleiher hat die Kosten für die anfallenden Verschleißmaterialien zu tragen. Das sind bei Streich- oder Zupfinstrumenten natürlich die Saiten. Bei Streichinstrumenten zusätzlich Bogenhaar und Kolophonium. Weitere Verschleißmittel sind Schlagzeugfelle, Korkfett, Spielblätter und ähnliches. Diese Kosten sind jedoch im Regelfall gering und fallen nur in größeren Abständen an.

Was ist wenn ich das Instrument zurückgeben möchte?
Sie können das Instrument jederzeit zurückgeben. Die erste gezahlte Monatsgebühr wird jedoch nicht zurückerstattet. Ansonsten erhalten Sie die Kaution in voller Höhe zurückerstattet und wenn Sie das Instrument vor dem 15. des Monats zurückgeben auch die Hälfte der für diesen Monat bereits entrichteten Leihgebühr.

Was passiert wenn das Instrument kaputt geht?
Der Entleiher verpflichtet sich zu einem sorgfältigen und sachgemäßen Gebrauch des Instrumentes. Sollte durch Missgeschick oder ähnliche unvorhersehbare Umstände das Instrument beschädigt werden lässt sich der entstandene Schaden regulieren. Das Instrument ist durch die Neue Musikschule – Bernau gegen Beschädigungen versichert.

Was geschieht wenn das Instrument zu klein geworden ist?
Wenn Sie eine Kindergröße, etwa eine 1/4 Geige entliehen haben, das Kind gewachsen ist und das Instrument nun zu klein geworden ist, so können Sie das Instrument kostenfrei gegen die nächste Größe tauschen. So steht dem Kind immer die passende Instrumentengröße zur Verfügung. Für den Erfolg des Instrumentalunterrichts ist das sehr förderlich. Daher ist die Leihe eines Instrumentes eine besonders gute Möglichkeit. So entfällt die Notwendigkeit der Neuanschaffung des jeweils passenden Instrumentes.

Kann ich das Instrument kaufen?
Ja! Bei der Entleihe wird ein möglicher Kaufpreis festgehalten. Zu diesem Preis können Sie das Instrument übernehmen. Dabei werden die Kaution und die bislang für das Instrument gezahlten Leihgebühren in voller Höhe auf den Kaufpreis angerechnet.

Für weitere Informationen stehen wir telefonisch unter 03338/ 70 61 87 oder zu den Öffnungszeiten von Mo-Fr zwischen 10-18 Uhr am S-Bahnhof Bernau zur Verfügung.

Lehrer/ Fächer

FächerFlötenunterricht Musikschule Bernau
Gesangsunterricht, Klavierunterricht, Bassunterricht (E-Bass, Kontrabass), Gitarrenunterricht (E-Gitarre, Konzertgitarre, Akustikgitarre), Akkordeonunterricht, Trompetenunterricht, Saxophonunterricht, Klarinettenunterricht, Schlagzeugunterricht, Percussionunterricht, Musikalische Früherziehung, Flötenunterricht (Blockflöte, Querflöte), Geigenunterricht,  Cellounterricht, Bandunterricht, weitere Fächer auf Anfrage

Im Folgenden finden sie kurze Beschreibungen dessen was in einigen Unterrichtsfächern, die die Neue Musikschule Bernau anbietet inhaltlich zu finden ist. Natürlich haben diese Kurzbeschreibungen keine Anspruch auf Vollständigkeit. Die Möglichkeiten die in einem Instrument stecken lassen sich natürlich nicht in drei Sätzen zusammenfassen. Vielmehr soll dies einen kurzen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen.

Für Fragen und Auskünfte stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie erreichen das Büro der Musikschule Bernau unter 03338/70 61 87.
Gitarrenunterricht Musikschule Bernau

Gitarre Unterricht

Von romantischer Salonmusik, über Flamenco, Jazz, Blues und Rock bis hin zu Nu-Metal und Shreddergitarren reicht die Ausprägung der verschiedenen Stilistiken. Die Gitarre hat also viele Seiten die es zu entdecken gilt und mindestens sechs Saiten die begeistern. Von A.... bis ZZ Top kann man all das an der Neuen Musikschule erlernen.

E-Bass Unterricht
Ob mit 4,5 oder 6 Saiten, in Rock oder Funk, Motown, Disco oder Punk..... ohne Bassisten fehlt jeder Band das Fundament! So vielfältig wie Musik auch ist wird auf die tiefen Töne nie verzichtet. Was Groove ist und wie er in den verschiedensten Stilistiken funktioniert, wie man ein Slapgewitter entfesselt, Akkorde und natürlich auch Soli auf dem Bass spielt ist Gegenstand des Unterrichtes. How low can you go?

Klavierunterricht Musikschule BernauKlavier Unterricht
88 Tasten, schwarz und weiß, links tief - rechts hoch und dazwischen nahezu unbegrenzte musikalische Möglichkeiten bietet das Klavier. Von alter Musik über Klassik, Jazz, Pop, zwei-, vier-, oder sechshändig bis hin zu aktueller improvisierter oder neuer Musik, hat das Klavier die Geschichte abendländischer Musikkultur wesentlich mitgestaltet. Diese lange Musiktradition und breite stilistische Ausprägung des Instrumentes  sowie die Wünsche und Neigungen der Schüler werden in die Unterrichtsgestaltung miteinbezogen. Klavier ist eben nicht nur „für Elise“ sondern auch für Sie!

Schlagzeugunterricht
Genaugenommen ist das Schlagzeug kein einzelnes Instrument sondern ein Sammelsurium verschiedener  Trommeln, Toms und Becken. Diese alle gleichzeitig zu spielen und miteinander zu kombinieren, verschiedene Stilistiken zu beherrschen ist die hohe Schule des Schlagzeugspielens. Um beginnen zu können ist nicht sofort ein großes Set mit Doublebass und einigen zusätzlichen Toms vonnöten. Meist reicht es auch ein wenig kleiner und leiser. Schließlich geht es nicht um Lautstärke sondern um Genauigkeit!

Geigenunterricht Musikschule BernauVioline Unterricht
Die Violine kennt jeder aus dem klassischen Orchesterinstrumentarium. Dort wird sie sowohl im Satz als auch solistisch gespielt. Neben der klassischen Musiziertradition ist die Violine aus der Folkmusik sowohl in Europa als auch in Amerika nicht wegzudenken und wird auch in der Country-, Fiddle-, Rock- oder Jazzmusik gespielt.

Das dieses Instrument immer wieder die Lust auf Neues weckt, zeigt sich daran, dass unter anderem prominente klassische Musiker neben der Pflege der Tradition auch an der Weiterentwicklung des Instrumentes und seiner Möglichkeiten arbeiten und versuchen die Violine beispielsweise als E-Violine im Kontext aktueller musikalischer Stilistiken einzusetzen.

Die Geige ist zwar eines der ältesten Instrumente und blickt auf eine lange Geschichte zurück, doch ist sie bis heute spannend und aktuell geblieben

Theorie/ Arrangement Unterricht

Wissen ist nicht nur wissen wo´s steht, sondern vor allem wie´s geht! Wie geht also das mit dem Komponieren und Arrangieren, was sind Es- und Bb Instrumente und wie schreibt man etwas für diese auf? Wo kommen die Harmonien her und wozu sind diese gut, kann man sich die selber ausdenken? Das Stück ist mir zum Singen zu hoch, kann man das nicht ändern?

Man kann!!! Und vor allem kann man an diesen Beispielen sehen, das Theorie, Tonsatz und Gehörbildung beileibe nicht langweilig oder trocken sein müssen. Anhand praxisnaher Beispiele werden die theoretischen Grundlagen der Musik vermittelt und unmittelbar für die Praxis am eigenen Instrument verwendet.

Saxophonunterricht Musikschule BernauSaxophon Unterricht

Saxophon ist Pink Panther! Doch was sich in der recht jungen Geschichte des Instrumentes, das Adolph Sax vor etwa 150 Jahren erfand, noch alles an Musikstücken und Stilen entwickelte geht weit darüber hinaus. Von aktuellen Rock- und Popsounds, über Latin, Bigband bis hin zu Orchesterstücken und Neuer Musik haben die Experimente mit dem Rohrblatt unendlich viele Ergebnisse hervorgebracht. Im Unterricht kann all dies gelernt werden. Doch die Geschichte dieses aufregenden Instrumentes ist noch nicht zu Ende geschrieben, weitere Experimente stehen noch aus. Bald auch mit Dir?

Jazz/ Rock/ Pop – Gesangsunterricht
Die Stimme ist das natürlichste und gleichzeitig am nächsten liegende aller uns zur Verfügung stehenden Instrumente. Die Fähigkeit  mit der eigenen Stimme virtuos umzugehen und in der stilistischen Bandbreite von Chanson, Jazz, Scat, Soul, Musical oder Pop, bis hin zu Power Rock, Hardcore oder Beat Box einsetzen zu können, hat viele prominente Beispiele.

Die eigene Stimme auszubilden und zu entwickeln erfordert viel Übung und guten Unterricht. Im Unterricht werden neben Stimmbildungsübungen verschiedene Gesangstechniken erarbeitet und anhand von Songmaterial verschiedener Stilistiken unter Berücksichtung der Wünsche und Vorstellungen der Schüler praxisnah angewendet.

Band Unterricht
Der Bandunterricht ergänzt den instrumentalen Einzelunterricht des gesamten Fächerkanons und bietet die Möglichkeit verschiedene Aspekte des eigenen Instrumentes im Bandkontext kennenzulernen. Im Zusammenspiel mit anderen werden Themen wie Arrangements, Improvisation und Songwriting, Stilistiken, songdienlicher Einsatz von Klangeffekten und vieles mehr besprochen und erprobt. Im Projektstudio der Musikschule können die Schüler außerdem Erfahrungen beim Aufnehmen sammeln.

Posaune/Trompete Unterricht
Trompete und Posaune gehören zu den Instrumenten mit einer besonders langen Entwicklungsgeschichte. Und - diese ist eine Erfolgsgeschichte! Bis heute haben die Blechbläser eine festen Platz in der Musik. Sie sind in alter Musik, Kirchenmusik und aber auch in Jazz und Rock/ Popmusik nicht wegzudenken. Nach der Wiederauferstehung des Big-Band Sounds und den Erfolgen verschiedenster aktueller Musikproduktionen die ohne Blechblasinstrumente nicht denkbar wären, sind diese Instrumente endgültig im 21. Jahrhundert angekommen! Wir bieten auch das Spielen in einer Big Band oder einer Band an. Leihinstrumente werden ebenfalls angeboten. Für Schüler ohne ein eigenes Instrument können Leihinstrumente zur Verfügung gestellt werden.

Die Lehrer
sind jung, hoch qualifiziert und voller Engagement. Sie haben neben einem Hochschulabschluss für ihr jeweiliges Instrument auch einen pädagogischen Abschluss. Neben ihrer Lehrtätigkeit sind sie aktive Musiker die regelmäßig auch in Berlin und Umgebung zu hören sind.

Gesang - N. Rohlfs, D. Tobien, J. Kothe, N. Rotner, K. Baeva, S. Schendel, L. Schulz
Klavier / Keyboard - M. Büchel, C. Brocker, Y. Drogalova, Y. Hadisubrata, S. Kurtikyan, N. Kriegel, A. Atala-Quezada, K. Baeva, R. Langhans, C. Korthals, L. Mack
Gitarre/ E-Gitarre
- C. Zahnleiter, M. Petzold, S. Schönfels, J. Pajsz, L. Martens, J. Schwitalla, D. Höft
Schlagzeug - T. Fietz, G. Grauer, S. Schmidt, M. Schmidt, V. Schuster
Orchesterschlagwerk - H. Link
Percussion - G. Grauer
Akkordeon - S. Rummel
Cello - T. Münkler
Violine - C. Walter, D. Mühleisen, Y. Kim, R. Duna
Saxophon - I. Röder, S. Tailor, C. Korthals
Klarinette - C. Korthals, S. Tailor
Posaune - L. Pflaum
Trompete - L. Pflaum, S. Tailor
Flöte (Blockflöte/ Querflöte) - K. Göhler, S. Tailor
Oboe - O. Sutkowska
Chor - N. Rohlfs, D. Tobien
Bandunterricht - G. Grauer, C. Zahnleiter
Flötenensemble - S. Tailor
Streichensemble - C. Walter
Studioarbeit - G. Grauer, C. Brocker
Eltern-Kind-Gruppe und musikalische Früherziehung - I. Röder, K. Madry, M. Doneth, D. Seibt, O. Lichtner-Leyman
Notentheorie - M. Büchel, C. Brocker, A. Quezada
Korrepetion - A. Quezada
Kammermusik - S. Tailor

Ensembles

Bands, Big Band, Kammermusikensemble, Orchester, Flötenensemble, Geigenensemble

Musikschule Biesenthal

Die Neue Musikschule unterhält Räumlichkeiten in Biesenthal. Diese befinden sich im Obergeschoss des "Kulturbahnhofs Biesenthal". In der Musikschule Biesenthal werden zwar nicht alle der an der Musikschule Bernau angebotenen Unterrichtsfächer unterrichtet, aber der Fächerkanon wird auch an der Musikschule Biesenthal immer weiter ausgebaut.

Die gute Nachricht ist aber, dass Eltern und Schüler aus Biesenthal und Umgebung qualifizierte Unterrichtsangebote in ihrer Nähe vorfinden. Wer also nach Musikunterricht, Gitarrenunterricht, Klavierunterricht oder Instrumentalunterricht in anderen Fächern in Biesenthal und Umgebung sucht und nicht die Möglichkeit hat nach Bernau zu fahren oder das Kind in die Musikschule nach Bernau zu bringen hat so eine sehr gute Möglichkeit, Zeit, Geld und Nerven zu sparen.

Musikschule Biesenthal
Wie auch in Bernau ist der Unterricht der Musikschule Biesenthal offen für alle Interessierten jeden Alters. Auch Erwachsene und Senioren finden hier einen speziell auf ihre Wünsche, Bedürfnisse und Vorstellungen abgestimmten Unterricht. Dieser kann auch als berufsbegleitende Weiterbildung oder als Vermittlung aktiver musikalischer Beschäftigung im besten Lebensalter durchgeführt werden.

Musikalische Früherziehung in Biesenthal - Musikschule Biesenthal
Seit 2009 bietet die Neue Musikschule Bernau auch in  Biesenthal Musikalische Früherziehung an. In Gruppen von 5 bis 8 Teilnehmern finden Kinder im Alter von 2 ½ bis 5 Jahren spielerisch einen ersten Zugang zur Musik. Inhalte der Musikalischen Früherziehung sind voranging das gemeinsame Singen und Tanzen, Sprechverse, Klanggeschichten, Bewegungsspiele und einfaches instrumentales Begleiten.

Die Stunden geben Kindern die Möglichkeit, auf natürliche, kindgerechte Weise in die Welt der Musik hineinzuwachsen. Sie profitieren hinsichtlich der Entwicklung ihrer auditiven Wahrnehmung, ihres Konzentrationsvermögens, ihres kreativen Umgangs mit Musik - nicht zuletzt wird auch die soziale Kompetenz gefördert. Die Musikstunden finden in altersdifferenzierten Gruppen mit und ohne Eltern statt.

Leider haben wir in der Musikschule Biesenthal keine eigene Anlaufstelle für ihre Anfragen rund um die Musikschule. Daher erreichen Sie für weitere Informationen rund um die Unterrichtsangebote der Musikschule in Biesenthal Büro und Anmeldung in Bernau unter der Rufnummer 03338/ 70 61 87.
Musikalische Früherziehung Biesenthal
Die Neue Musikschule und ihre Lehrer versuchen neben der Erteilung von Unterricht in Biesenthal auch bei der Gestaltung der Angebote des Kulturbahnhofes Biesenthal mitzuwirken. Daher sind die Lehrer nicht nur im Unterricht in Biesenthal sondern auch bei den Veranstaltungen die im Kulturbahnhof Biesenthal stattfinden von Zeit zu Zeit zu erleben. So werden Theorie und Praxis des Instrumentalunterrichtes ganz nebenbei lebendige Realität. Musikschulunterricht heißt nicht nur davon zu erzählen oder es als Schüler der Musikschule zu lernen, sondern auch und vor allem Musik zu erleben.

Zu den ansonsten im Kulturbahnhof in Biesenthal stattfindenen Veranstaltungen informiert auch die Internetseite des Kulturvereins "Kultur im Bahnhof e.V.".